Willkommen im Spiellabor!

Was dich erwartet

Im Spiellabor geht es im Kern darum, dir zu zeigen und dich dabei zu unterstützen eigene Spiele zu entwickeln. Grundvoraussetzung für eine längerfristige Teilnahme am Spiellabor ist also das du dich für die Entwicklung von Spielen interessierst und nicht nur dafür Spiele zu spielen! 

Spiele zu entwickeln ist eine sehr anspruchsvolle Aufgabe und oft nicht leicht. Programmieren lernen, Spielkonzepte aufschreiben(!) oder Grafiken animieren kann und wird dir nicht immer Spaß machen. 

Versuche trotzdem bei der Sache zu bleiben und vor allem störe nicht die anderen Laboranten bei ihren Projekten!

Denk immer daran:

Dein Einstieg in das Spiellabor

Das Spiellabor findet vier mal im Monat immer am Freitag von 17-19 Uhr in der Medienwerkstatt Leipzig statt.

Kennenlerntermin

Du kannst dich hier unverbindlich und kostenfrei zu einem ersten Kennenlerntermin anmelden. Dort erstellst du dein Startprojekt. Beim Startprojekt geht es nicht darum direkt ein tolles Spiel zu erstellen sondern dich mit der Construct 3 Game Engine vertraut zu machen und herauszufinden ob es dir im Spiellabor gefällt. 

Laborant werden


Um Laborant zu werden musst du/deine Eltern hier eine Medienwerkstatt-Card erwerben.

Was ist die Medienwerkstatt-Card?

Mit dieser Karte erhältst du eine Mitgliedschaft für das Spiellabor und du kannst wöchentlich teilnehmen. Mit der Mitgliedschaft kannst du aber auch zu unseren anderen wöchentlichen Angeboten in der Medienwerkstatt kommen, wenn du möchtest. Du meldest dich einmal für ein halbes Jahr an und loggst dich dann mit deiner Karte immer nur vor Kursbeginn ein. Die Karte erhältst du an deinem ersten Tag bei uns.

Preis: 50 Euro
Laufzeit: 6 Monate

Denke daran das du nur am zweiten Termin im Spiellabor teilnehmen kannst wenn du eine Medienwerkstatt-Card
erworben hast!

Laboreinführungsvideo

Als Laborant gibt es ein paar Dinge zu beachten, zusammengefasst in diesem Video:

Spiellabor Kennung, Laborkarte und Dienste

Am Anfang des zweiten Termins bekommst du von der Laborleitung eine Laborkarte mit deiner Kennung ausgehändigt und du erfährst das Laborpasswort um auf alle Spiellabor Dienste zugreifen zu können. Die Laborkarte bleibt dabei Eigentum des Spiellabors und muss wenn du nicht mehr im Spiellabor aktiv bist zurückgegeben werden. Sollte die Karte nicht innerhalb von einem Monat nach Ende deiner Mitgliedschaft wieder im Besitz des Spiellabors sein, berechnen wir eine Gebühr von 50 Euro.

Bei allen Spiellabor Diensten kannst du dich mit deiner Kennungs-Email und dem Laborpasswort einloggen. Hast du z.B. die Kennung alphaRot loggst du dich mit alpharot@spiellabor.org und dem Laborpasswort bei allen Spiellabor Diensten ein.

Sollte der Login einmal nicht funktionieren nutze statt deiner Kennung "laborant@spiellabor.org" mit dem Laborpasswort als Login.

Möchtest du Construct 3 zuhause in der Vollversion nutzen, kannst du dich als Laborant mit dem login spiellabor und dem Laborpassworim Construct 3 Editor einloggen.

Die Spiellabor Dienste

Spiellabor Cloud

In der Spiellabor Cloud kannst du deine Projekte und Dateien abspeichern und hast so auch von Zuhause über den Browser darauf zugriff. Du kannst z.B. auch Dateien die du Zuhause erstellt hast in die Cloud hochladen sodass du sie im Spiellabor zur Verfügung hast.

Der einfache Zugriff auf die Cloud wie im Spiellabor ist auch über den Seafile Client möglich:


Spiellabor Plan

Hier planst du deine Spiellabor Projekte und kannst deine Ideen und Vorhaben festhalten. Im Plan sollte IMMER aktuell festgehalten sein womit du dich gerade beschäftigst!

Spiellabor Wiki

Im Wiki kannst du alles wichtige zum Spiellabor nachlesen und auch eigene Seiten anlegen z.B. wenn du ein Pen and Paper Rollenspiel vorbereitest. Auch findest du hier Anleitungen und Erklärungen zu Programmen, Veranstaltungen und vieles mehr.

Dein Start als Laborant

Als Laborant hast du nun drei Möglichkeiten wie es für dich im Spiellabor weitergeht, du kannst:

Das Laborprojekt

Das Laborprojekt ist dein individuelles Projekt, dies kann die Entwicklung eines eigenen Spiels sein oder das schreiben einer interaktiven Geschichte. Wichtig ist das es etwas mit der Entwicklung von Spielen zu tun hat und etwas ist an dem du langfristig arbeiten möchtest!

Es gibt dabei aber ein paar Dinge zu beachten:

Quests

Quests sind kleine Aufgaben bei denen du etwas über Programme oder die Spielentwicklung lernen kannst. 
Die Quests kannst du dir im Spiellabor Plan ansehen und aussuchen an welchen du absolvieren mochtest.
Quests geben dir eine bestimmte Anzahl XP. Die Höhe der XP ist dabei davon abhängig wie anspruchsvoll oder aufwendig die Quest ist.

Vorhaben

Vorhaben sind Dinge mit denen du dich beschäftigen möchtest die aber nicht in einem Quest behandelt werden und sich nicht als Laborprojekt eignen. Ein Beispiel wäre z.B. das du eine neue Programmiersprache lernen möchtest und daher vorhast die Zeit  im Spiellabor zu nutzen um ein paar Tutorials umzusetzen. Ein Vorhaben sollte immer einen klaren zeitlichen Rahmen haben ( z.B. zwei Spiellabor Termine, es sollte ein klares Ziel geben z.B. ein kleines Programm in der Programmiersprache schreiben) und ein Zusammenhang mit dem Spiellabor sollte erkennbar sein. Vorhaben müssen im Spiellabor Plan selbständig geplant werden. Die Planung muss der Laborleitung vorgelegt werden, diese entscheidet ob das Vorhaben umgesetzt werden darf!

Leben

Jeder Laborant hat drei Leben, es gibt keinen regulären Weg verbrauchte Leben wiederherzustellen. Leben können von der Laborleitung bei grobem Fehlverhalten entzogen werden. Verliert der Laborant das letzte Leben endet seine Spiellabor Mitgliedschaft, seine Daten werden gelöscht und er kann an keinen weiteren Spiellabor Veranstaltungen mehr teilnehmen.

Spiellabor Trainee und Seniors

Du kannst den Status "Trainee" erhalten wenn du folgende Kriterien erfüllst:

ODER

Vorteile des Trainee Status:

Pflichten eines Trainees

Spiellabor Senior


Revision #18
Created 25 July 2023 13:28:21 by max
Updated 14 March 2024 11:39:54 by max